VISIONINNENLEBENLEISTUNGENKUNDENINFO

ab 14. November
Anlässlich des Internationalen Jahres der Genossenschafen 2012 widmet das Museum der Arbeit dem genossenschaftlichen Wohnungsbau in Hamburg eine Ausstellung, die ab dem 14. November zugänglich ist.
Die Geschichte der Baugenossenschaften in Deutschland beginnt bereits im Jahr 1862, als sich 48 Handwerker und Arbeiter in Hamburg zusammenschlossen, um auf dem Steinwerder Wohnungen für sich zu bauen. Seitdem haben sich die unterschiedlichsten Projekte entwickelt – von der Hamburger Burg der Kaiserzeit über das Arbeiterschloss der Schiffszimmerer am Venusberg bis zu heutigen Wohnprojekten wie dem Mehrgenerationen-Haus im Bärenhof oder der Seniorengemeinschaft De olen Smugglers in Hamburg Langenhorn.
Die Ausstellung präsentiert einen Rundgang durch Hamburgs Wohnviertel und die Geschichte der Baugenossenschaften. Sie zeigt die wichtige Rolle auf, die Wohnungsbaugenossenschaften für die Wohnstadt Hamburg spielen – gerade in der heutigen von steigenden Mietpreisen und Wohnungsnot geprägten Zeit.
Weitere Informationen zur Ausstellung und zum Rahmenprogramm finden Sie hier.

Cult Promotion übernimmt für das Museum der Arbeit die Verteilung des Programmfolders im agentureigenem Displaysystem „Kulturfenster“ sowie die Anzeigenschaltung für die Ausstellung im Kampnagel-Monatsprogrammheft und in der Hawaii, dem Theatermagazin des Deutschen Schauspielhauses.

 

Out of Office im Museum der Arbeit

Wenn Künstliche Intelligenz für uns arbeitet mehr

Greatest Hits Festival für zeitgenössische Musik

Auf Kampnagel und in der Elbphilharmonie mehr

Festival

Das Programm des Int. Sommerfestivals auf Kampnagel 2016 mehr

Schöner wohnen in Altona?

Bis zum 24.06.2019 im Altonaer Museum mehr

Philippe Vandenberg. Kamikaze

Bis Ende Februar 2019 in der Hamburger Kunsthalle mehr

Anton Corbijn - the Living and the Dead

Bis Januar im Bucerius Kunst Forum mehr

Mo&Friese KinderKurzFilmFestival

Das Festival feiert 20. Geburtstag mehr

Kontakt

Hamburg:
T 040 38 03 76 30

Berlin:
T 030 49 80 48 30

info@cultpromotion.com

Anfahrt