VISIONINNENLEBENLEISTUNGENKUNDENINFO

Schatzkiste der Hafengeschichte

Was wäre Hamburg ohne den Hafen? Wie sah es dort eigentlich aus, bevor die Containerschiffe anfingen das sein Bild zu prägen? Und was hat eigentlich ein „Schutenschubser“ gemacht?

An der Australiastraße auf der Veddel findet man am Hansahafen den kaum übersehbaren Schuppen 50A, der den Museumsbesuchern in seinen alten Gemäuern über 10.000 Objekte zu den Themen Hafenarbeit, Umschlag, Schiffbau und Revierschifffahrt offenbart. Dazu kommt die Flotte aus Booten des frühen 20. Jahrhundert, der Bremer Kai mit seinen Kränen und der historische Stückgutfrachter MS Bleichen.

Zum Programm gehören Veranstaltungen mit wechselnden Schwerpunkten wie „Hafenumschlag“ oder „Dampf auf den Schiffen“, außerdem gibt es in Kooperation mit dem Ohnsorg-Theater ein Theaterstück auf Platt, das vom Arbeitsalltag im Hafen erzählt und vieles mehr zu erleben.

Im Hafenmuseum geht der Besucher auf Zeitreise: Die Kräne heben noch Kisten und Säcke, aus den Schornsteinen der Dampfschiffe qualmt es und selbst die 70 kg schwere Kupferhelmtauchausrüstung wird noch zu besonderen Anlässen in Funktion gesetzt. Alles sind Originale, fast alle Relikte sind dabei noch intakt, so wird es authentisch und lehrreich zusammen.

Das Hafenmuseum öffnet in der Zeit von Anfang April bis Ende Oktober.

 

Ein Flug über die Anlage zeigt ihre Vielseitigkeit:

Out of Office im Museum der Arbeit

Wenn Künstliche Intelligenz für uns arbeitet mehr

Greatest Hits Festival für zeitgenössische Musik

Auf Kampnagel und in der Elbphilharmonie mehr

Festival

Das Programm des Int. Sommerfestivals auf Kampnagel 2016 mehr

Schöner wohnen in Altona?

Bis zum 24.06.2019 im Altonaer Museum mehr

Philippe Vandenberg. Kamikaze

Bis Ende Februar 2019 in der Hamburger Kunsthalle mehr

Anton Corbijn - the Living and the Dead

Bis Januar im Bucerius Kunst Forum mehr

Mo&Friese KinderKurzFilmFestival

Das Festival feiert 20. Geburtstag mehr

Kontakt

Hamburg:
T 040 38 03 76 30

Berlin:
T 030 49 80 48 30

info@cultpromotion.com

Anfahrt