VISIONINNENLEBENLEISTUNGENKUNDENINFO

1. Mai 2013 bis 26. Januar 2014
Die Austellung Der Tod und das Meer im Altonaer Museum beschäftigt sich mit dem Zusammenspiel von Mensch und Naturgewalt, in diesem Fall das Meer. Seeleute, Hafenstadt- und Küstenbewohner und deren Mentalität wurden und werden noch vom stetigen alltäglichen Wagnis der Seefahrt geprägt. Das Leben mit und auf dem Meer ist ein Geben und Nehmen, ist Triumph und Scheitern ist lebensspendend und -zerstörend. Dies wird uns nicht nur bewusst wenn sich Schiffskatastrophen, wie den Untergang der "Titanic" 1912 oder der Fähre „Estonia“ 1994 in das kollektive Gedächtnis einprägen. Auch die bildenden Künste spiegeln die Wechselbeziehung zwischen Mensch und Meer bereits über Jahrhunderte wieder.
Mehr Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.

Cult Promotion platziert die ausstellungsbegleitenden Flyer im hamburgweiten Displaysystem "Kulturfenster" und koordiniert die Indoorplakatierung von DIN A2-Plakat.

 

 

Out of Office im Museum der Arbeit

Wenn Künstliche Intelligenz für uns arbeitet mehr

Greatest Hits Festival für zeitgenössische Musik

Auf Kampnagel und in der Elbphilharmonie mehr

Festival

Das Programm des Int. Sommerfestivals auf Kampnagel 2016 mehr

Schöner wohnen in Altona?

Bis zum 24.06.2019 im Altonaer Museum mehr

Philippe Vandenberg. Kamikaze

Bis Ende Februar 2019 in der Hamburger Kunsthalle mehr

Anton Corbijn - the Living and the Dead

Bis Januar im Bucerius Kunst Forum mehr

Mo&Friese KinderKurzFilmFestival

Das Festival feiert 20. Geburtstag mehr

Kontakt

Hamburg:
T 040 38 03 76 30

Berlin:
T 030 49 80 48 30

info@cultpromotion.com

Anfahrt