VISIONINNENLEBENLEISTUNGENKUNDENINFO

Wohnen und bauen in Altona

9. Mai 2012 bis 10. Februar 2013
Die Ausstellung stellt ein wichtiges Kapitel Altonaer Stadtgeschichte vor. Es wird dokumentiert, wie sich das Stadtbild Altonas in den letzten 120 Jahren durch bestimmte Bauvorhaben verändert hat und wie dadurch das Leben in diesem Bezirk geprägt wurde. Dazu sind Originalobjekte aus vergangenen Zeiten wie ein Gemeinschaftsbad aus dem Keller eines Wohnhauses, Sparbriefe und andere Dokumente sowie Fotos von Spielplätzen, früheren Wohnungen, Straßenfesten und vieles mehr zu sehen. Aber auch Hörstationen mit Geschichten von Zeitzeugen zu Themen wie Nachbarschaftstreffs und -hilfe sowei Großereignissen sollen auf die Fragen der Ausstellung Antworten geben. Darüber hinaus werden fotografische Ansichten aus Altona zu Beginn des 20. Jahrhunderts von Emil Puls gezeigt. Die Entwicklung Altonas wird dabei nicht nur rückwirkend, sondern auch mit Blick auf die Gegenwart und Zukunft betrachtet.
Weitere Infos finden Sie hier.

Cult Promotion organisert für das Altonaer Museum die Distribution der Programmfolder sowie die Indoor-Plakatierung.

Out of Office im Museum der Arbeit

Wenn Künstliche Intelligenz für uns arbeitet mehr

Greatest Hits Festival für zeitgenössische Musik

Auf Kampnagel und in der Elbphilharmonie mehr

Festival

Das Programm des Int. Sommerfestivals auf Kampnagel 2016 mehr

Schöner wohnen in Altona?

Bis zum 24.06.2019 im Altonaer Museum mehr

Philippe Vandenberg. Kamikaze

Bis Ende Februar 2019 in der Hamburger Kunsthalle mehr

Anton Corbijn - the Living and the Dead

Bis Januar im Bucerius Kunst Forum mehr

Mo&Friese KinderKurzFilmFestival

Das Festival feiert 20. Geburtstag mehr

Kontakt

Hamburg:
T 040 38 03 76 30

Berlin:
T 030 49 80 48 30

info@cultpromotion.com

Anfahrt