VISIONINNENLEBENLEISTUNGENKUNDENINFO

DER SCHRIFTSTELLER ALS LANDSCHAFTSFOTOGRAF

26.2. bis 14.9.2014

Zunächst waren es Schnappschüsse, die der Schriftsteller Arno Schmidt (1914-1979) von seiner privaten Umgebung und auf Spaziergängen machte. Mit der Zeit entwickelten sie sich zu bewussten Kompositionen und lassen das Gespür Schmidts für Atmosphäre, Farbflächen und Licht erkennen. Der für seine kulturpessimistischen Texte bekannte Schriftsteller nahm hauptsächlich Landschafts- und Naturszenen seiner Wahlheimat, der Lüneburger Heide, auf. In ihnen lassen sich auch Zusammenhänge zu seinen Texten wie etwa dem Roman "Kaff auch Mare Crisium" erkennen. Schmidt lebte seit 1958 im Heidedorf Bargfeld bei Celle, weitere Fotos entstanden bei Kurzreisen durch Norddeutschland. Anlässlich zu seinem 100. Geburtstag sind in der Ausstellung im Altonaer Museum noch nie gezeigte Bilder aus dem Bargfelder Archiv zu sehen, ebenfalls werden Kameras und Manuskripte Schmidts ausgestellt.

Mehr Infos finden Sie hier. 

Cult Promotion organisiert für das Altonaer Museum die Distribution der Programmfolder im agentureigenen Displaysystem "Kulturfenster".

Out of Office im Museum der Arbeit

Wenn Künstliche Intelligenz für uns arbeitet mehr

Greatest Hits Festival für zeitgenössische Musik

Auf Kampnagel und in der Elbphilharmonie mehr

Festival

Das Programm des Int. Sommerfestivals auf Kampnagel 2016 mehr

Schöner wohnen in Altona?

Bis zum 24.06.2019 im Altonaer Museum mehr

Philippe Vandenberg. Kamikaze

Bis Ende Februar 2019 in der Hamburger Kunsthalle mehr

Anton Corbijn - the Living and the Dead

Bis Januar im Bucerius Kunst Forum mehr

Mo&Friese KinderKurzFilmFestival

Das Festival feiert 20. Geburtstag mehr

Kontakt

Hamburg:
T 040 38 03 76 30

Berlin:
T 030 49 80 48 30

info@cultpromotion.com

Anfahrt