VISIONINNENLEBENLEISTUNGENKUNDENINFO

Das Hamburger Institut für Sozialforschung (kurz: HIS) wurde 1984 gegründet und besteht seitdem als Stiftung bürgerlichen Rechts. Es ermöglicht Forschungsprojekte, die im Bereich der Sozialwissenschaften, v.a. in den drei Schwerpunkten empirische Sozialforschung, historische Analyse und sozialwissenschaftliche Theoriebildung, angesiedelt sind. Daneben initiiert das HIS Workshops und Tagungen, um Forscher zu vernetzen. 
Für die interessierte Öffentlichkeit werden regelmäßig Vorträge (u.a. in der Reihe InstitutsMontage), Buchpräsentationen oder Ausstellungen organisiert. Die Teilnahme ist dabei kostenfrei und im Anschluss besteht die Möglichkeit zur Diskussion. 
Außerdem gibt das Institut die Zeitschrift "Mittelweg 36" heraus und publiziert in seinem Verlag Hamburger Edition (gegründet 1994) seine Forschungsergebnisse. Die institutseigene Präsenzbibliothek beherbergt rund 45.000 Medien und ca. 260 laufende Zeitschriftenabonnements.

Weitere Informationen zum HIS finden Sie auf der Instituts-Webseite.

Out of Office im Museum der Arbeit

Wenn Künstliche Intelligenz für uns arbeitet mehr

Greatest Hits Festival für zeitgenössische Musik

Auf Kampnagel und in der Elbphilharmonie mehr

Festival

Das Programm des Int. Sommerfestivals auf Kampnagel 2016 mehr

Schöner wohnen in Altona?

Bis zum 24.06.2019 im Altonaer Museum mehr

Philippe Vandenberg. Kamikaze

Bis Ende Februar 2019 in der Hamburger Kunsthalle mehr

Anton Corbijn - the Living and the Dead

Bis Januar im Bucerius Kunst Forum mehr

Mo&Friese KinderKurzFilmFestival

Das Festival feiert 20. Geburtstag mehr

Kontakt

Hamburg:
T 040 38 03 76 30

Berlin:
T 030 49 80 48 30

info@cultpromotion.com

Anfahrt