VISIONINNENLEBENLEISTUNGENKUNDENINFO

11. bis 13. Oktober
Mit dem Festival New Sounds of Iran baut eine junge Generation iranischer Musiker eine musikalische Brücke zwischen einer uralten Kultur und einem kreativen Sound der Gegenwart. Drei Tage lang begeistern Stars von Weltrang mit ihrer Vielfältigkeit. Jeweils in Doppelkonzerten werden weltgewandte Szenen auf der Bühne präsentiert.
Den Auftakt bilden der Tombak-Spieler Mohammad Reza Mortazavi und die Band Ajam am 11. Oktober. Am 12. Oktober folgen Pedram Derakhshani und Mamak Khadem. Abschließend präsentieren Shanbehzadeh  und Shahrokh sowie Moshkin Ghalam und Barbad Project ihre Darbietungen. 

Für alle Jugendlichen ab 15 Jahren veranstaltet der Elbphilharmonie Kompass in Kooperation mit K3, dem Tanzplan Hamburg und mit Unterstützung von Diwan ein siebentägiges Kreativ-Camp. Gemeinsam mit iranischen und deutschen Künstlern werden Fragen über Kunst, Politik, Religion und Gesellschaft kreativ umgesetzt und am 13. Oktober beim Festival öffentlich präsentiert.
Weitere Informationen und Tickets finden Sie hier.

Cult Promotion übernimmt für New Sounds of Iran die Platzierung des Programmheftes im Displaysystem „Kulturfenster“.

 

 

Out of Office im Museum der Arbeit

Wenn Künstliche Intelligenz für uns arbeitet mehr

Greatest Hits Festival für zeitgenössische Musik

Auf Kampnagel und in der Elbphilharmonie mehr

Festival

Das Programm des Int. Sommerfestivals auf Kampnagel 2016 mehr

Schöner wohnen in Altona?

Bis zum 24.06.2019 im Altonaer Museum mehr

Philippe Vandenberg. Kamikaze

Bis Ende Februar 2019 in der Hamburger Kunsthalle mehr

Anton Corbijn - the Living and the Dead

Bis Januar im Bucerius Kunst Forum mehr

Mo&Friese KinderKurzFilmFestival

Das Festival feiert 20. Geburtstag mehr

Kontakt

Hamburg:
T 040 38 03 76 30

Berlin:
T 030 49 80 48 30

info@cultpromotion.com

Anfahrt