VISIONINNENLEBENLEISTUNGENKUNDENINFO

An fünf Abenden führt das Jerusalem Quartet die Streichquartette des sowjetischen Komponisten Dmitri Schostakowitsch (1906-1975) in chronologischer Reihenfolge auf. Die insgesamt 15 Quartette, in denen keine Tonart zweimal vorkommt, gehören zu den Hauptwerken der zeitgenössischen Kammermusik. Schostakowitsch schrieb das erste im Alter von 32 Jahren und das letzte ein Jahr vor seinem Tod. Es wurden sehr persönliche Werke, viele der Quartette sind Familienmitgliedern oder Freunden gewidmet. Das Jerusalem Quartet, von denen drei Musiker selbst in der Sowjetunion aufwuchsen, bezeichnen die Streichquartette als "Teil der russischen Geschichte und unseres Lebens".

Alle Termine und weitere Informationen finden Sie hier.

Cult Promotion übernimmt für die Elbphilharmonie die Platzierung des Programmheftes im Displaysystem "Kulturfenster".

 

 

Out of Office im Museum der Arbeit

Wenn Künstliche Intelligenz für uns arbeitet mehr

Greatest Hits Festival für zeitgenössische Musik

Auf Kampnagel und in der Elbphilharmonie mehr

Festival

Das Programm des Int. Sommerfestivals auf Kampnagel 2016 mehr

Schöner wohnen in Altona?

Bis zum 24.06.2019 im Altonaer Museum mehr

Philippe Vandenberg. Kamikaze

Bis Ende Februar 2019 in der Hamburger Kunsthalle mehr

Anton Corbijn - the Living and the Dead

Bis Januar im Bucerius Kunst Forum mehr

Mo&Friese KinderKurzFilmFestival

Das Festival feiert 20. Geburtstag mehr

Kontakt

Hamburg:
T 040 38 03 76 30

Berlin:
T 030 49 80 48 30

info@cultpromotion.com

Anfahrt