VISIONINNENLEBENLEISTUNGENKUNDENINFO

19. Juli bis 27. Oktober
David Hockney schrieb einst über seinen Künstlerkollegen und Mitvertreter der School of London: Der Künstler der mich am stärksten beeinflusst hat, war Ron Kitaj.
Dem amerikanischen Maler Ron Kitaj, dessen Tod nun 6 Jahre zurückliegt, widmet die Hamburger Kunsthalle eine Retrospektive, die – neben den frühen Gemälden, die der Pop Art zuzurechnenden Großformate  und einer Folge, die dem Komponisten Gustav Mahler gewidmet ist – bisher unveröffentlichte Bild- und Textvorlagen zeigt, und die dem Besucher einen Einblick in Kitajs malerisches Werk, seine Inspiration und seine Bildquellen vermitteln. Schwerpunkt ist hierbei der Einfluss des Philosophen Walter Benjamin und der vergleichenden ikonologischen Methode des Kulturwissenschaftlers Aby Warburg.
Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.

Für die Hamburger Kunsthalle übernimmt Cult Promotion die Distribution ihres  Quartalsprogamms im agentureigenen Displaysystem Kulturfenster.

Out of Office im Museum der Arbeit

Wenn Künstliche Intelligenz für uns arbeitet mehr

Greatest Hits Festival für zeitgenössische Musik

Auf Kampnagel und in der Elbphilharmonie mehr

Festival

Das Programm des Int. Sommerfestivals auf Kampnagel 2016 mehr

Schöner wohnen in Altona?

Bis zum 24.06.2019 im Altonaer Museum mehr

Philippe Vandenberg. Kamikaze

Bis Ende Februar 2019 in der Hamburger Kunsthalle mehr

Anton Corbijn - the Living and the Dead

Bis Januar im Bucerius Kunst Forum mehr

Mo&Friese KinderKurzFilmFestival

Das Festival feiert 20. Geburtstag mehr

Kontakt

Hamburg:
T 040 38 03 76 30

Berlin:
T 030 49 80 48 30

info@cultpromotion.com

Anfahrt