VISIONINNENLEBENLEISTUNGENKUNDENINFO

add art ging erstmals im Jahr 2013 an den Start. Die Resonanz war gleich zu Beginn bemerkenswert: Mehr als 1.200 Kunstinteressierte kamen zu den über 70 angebotenen Führungen und machten Gebrauch von der Möglichkeit, Kunst an nicht öffentlich zugänglichen Orten zu erleben. 
Rund 20 Unternehmen und Insitutionen beteiligen sich seitdem an dem Projekt, fördern junge Künstler und stellen deren Werke in Ihren Räumlichkeiten aus. 

Die Veranstaltung "add art - Unternehmen in Hamburg zeigen und fördern Kunst" ist ein Gemeinschaftsprojekt des Instituts für Kultur- und Medienmanagement an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg, der Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW) Hamburg, der Handelskammer Hamburg, des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft im BDI e.V. und der newskontor GmbH. 

Weitere Informationen finden Sie hier.

Out of Office im Museum der Arbeit

Wenn Künstliche Intelligenz für uns arbeitet mehr

Greatest Hits Festival für zeitgenössische Musik

Auf Kampnagel und in der Elbphilharmonie mehr

Festival

Das Programm des Int. Sommerfestivals auf Kampnagel 2016 mehr

Schöner wohnen in Altona?

Bis zum 24.06.2019 im Altonaer Museum mehr

Philippe Vandenberg. Kamikaze

Bis Ende Februar 2019 in der Hamburger Kunsthalle mehr

Anton Corbijn - the Living and the Dead

Bis Januar im Bucerius Kunst Forum mehr

Mo&Friese KinderKurzFilmFestival

Das Festival feiert 20. Geburtstag mehr

Kontakt

Hamburg:
T 040 38 03 76 30

Berlin:
T 030 49 80 48 30

info@cultpromotion.com

Anfahrt